©  Foto:

8. Nørskov

Nørskov

Nørskov gehört zu den im 20. Jahrhundert sechs größeren Höfen. Heutzutage wird der Hof als einer der fünf aktiven Landwirtschaften mit Kartoffelanbau und Lämmern betrieben. Schafe und Lämmer grasen auf den Wiesen und Hängen auf der gesamten Insel. Nørskov lag bis zum Durchbruch der Nordsee, 1825 bei Thyborøn, ursprünglich auf der Wiese unterhalb der jetzigen Bauten. Durch den Durchbruch wurde das damalige stille und flache Wasser des Limfjords unvorhersehbarer.

Hier finden Sie weitere Anregungen:

Mehr über die Destination Limfjord

Wichtige Hinweise

    Destination Limfjorden © 2024
    Deutsch