Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Venø

Venø – das Herz des Limfjords – bietet eine Vielfalt an Natur und kulturellen Erlebnissen. Bringen Sie daher etwas Zeit mit und nutzen Sie die Gelegenheit die sanften Täler im Osten sowie die gen Westen gewandten hohen Steilhängen und das Leben der Bewohner auf der Insel näher zu erleben.

Venø – Das Herz des Limfjords

5 Kilometer nördlich von Struer und 256 Meter vom Festland entfernt befindet sich Venø – das Herz des Limfjords. Der Name weist auf die geologische Formung des nördlichen Teils Venøs hin, welcher von der Vogelperspektive aus betrachtet einem Herzen ähnelt.

Nach einer nur 2 ½ minütigen Fährüberfahrt mit der Venø Fähre eröffnet sich Ihnen eine Auswahl an Natur- und Kulturerlebnissen und ein Einblick in eine Inselgemeinschaft auf einer der 27 kleinen Inseln Dänemarks.

Venø ist das Resultat der Gletscher der Eiszeit und der Brandungen des Steinzeitmeeres. Daher ist Venø auch ein Teil des Unesco Geopark Westjütland.

Venø bietet eine schöne und abwechslungsreiche Natur, trotz der nur wenigen Kilometer. Hier gibt es grüne Wiesen, Heidelandschaften, steile Hänge und Waldgebiete. Außerdem finden Sie hier ein selten vielfältiges Vogelleben. Alles in allem gibt es hier ein reiches Tierleben.

Des Weiteren kann man die Insel auch als Mekka für Kenner der Sommervögel bezeichnen, denn hier finden sich viele Arten, die an keinem anderen Ort in Dänemark vorkommen.

Wandern auf Venø

Venø ist nichts desto trotz eine fantastische Insel, um wandern zu gehen. Sie können unter anderem die Route ‚Venø Rundt‘ ausprobieren, welche Sie auf einer 20 km langen Wanderroute durch die bezaubernde Landschaft Venøs führt. Sie entscheiden selber ob Sie die ganze Route wandern oder nur einen Ausschnitt. Unter „Venø Rundt - Wandern entlang Venøs Küsten“ können Sie mehr darüber lesen.

Natürlich können Sie auf Venø auch auf eigene Faust wandern gehen. Sie müssen nur daran denken, dass das Gebiet bei Nørskov Vig an der Nordspitze Venøs vom 1.4. bis 15.7. unter Naturschutz steht.

Venø Kro

Auf Venø finden Sie außerdem Venø Kro, ein charmantes Gasthaus auf der Westseite der Insel inmitten der atemberaubenden Natur und nahe des Limfjords. Das Gasthaus Venø Kro liegt nur 5 km von Venøs Fähranlegeplatz und 200 m vom Hafen von Venø entfernt.

Venø Kro ist besonders für seine „Venøbøffer“ und „Rulleål“, sowie für Meeresfrüchte und Fleisch von dem Vieh, welches an der Nordspitze Venøs gegrast hat, bekannt. Venø Kro arbeitet seit vielen Jahren mit Venø Seafood zusammen, wodurch immer frische Meeresfrüchte und Hummer auf dem Menü stehen. Unter den Favoriten ist deren leckeres Meeresfrüchtengericht mit unter anderem Hummer, Austern, Krabbenzangen und Muscheln aus dem Limfjord.

Für weitere Informationen

Auf der Homepage der Insel können Sie mehr über Venø lesen: Venø

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie weitere Anregungen:

Mehr über die Destination Limfjord

Destination Limfjorden © 2022
Deutsch